DATENSCHUTZERKLÄRUNG

ALLGEMEINE HINWEISE

Die Internetpräsenz www.konzept-helden.de („Webseite“) ist ein Angebot der Konzepthelden (im Folgenden „wir“/“uns“). Nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Nutzen Sie unsere Webseite und den Service unserer Webseite, werden personenbezogene Daten verarbeitet. Weil uns der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig ist, möchten wir, dass Sie die Möglichkeit haben, sich umfassend darüber zu informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wie von uns verarbeitet werden. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit unter der Rubrik „Datenschutz“ auf unserer Webseite abrufen. Ein Hinweis vorab: Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-neu) sowie andere datenschutzrechtliche Bestimmungen.

NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Verantwortliche Stelle ist die

KONZEPTHELDEN
Jens Knör
Hackenberg 16

42897 Remscheid

+49 2191-666655

j.knoer@konzept-helden.de

gesetzlich vertreten durch Jens Knör

 

COOKIES

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Cookies, die dazu dienen, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und Ihnen das Nutzen unserer Seite zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Endgerät installiert. Häufig handelt es sich um sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende Ihrer Sitzung wieder gelöscht werden.

Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät installiert, bis Sie diese wieder entfernen. Diese installierten Cookies räumen uns die Möglichkeit ein, Ihren Webbrowser beim nächsten Besuch zu identifizieren.

Sie können Ihre Webbrowser auch derart einstellen, dass Sie über die Installation von Cookies informiert werden. Im Rahmen der Einstellungen können Sie wählen, ob Cookies nur im Einzelfall erlaubt sein sollen, nur in bestimmten Fällen installiert werden dürfen, generell nicht akzeptiert oder nach dem Schließen Ihres Webbrowsers automatisch gelöscht werden. Sofern Sie sich für das Deaktivieren von Cookies entscheiden, kann dies die Nutzung der Webseite allerdings einschränken.

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ferner ein, um diese für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Technisch notwendige Cookies verwenden wir um die Nutzung der Webseite für Sie zu optimieren. Andernfalls können wir Ihnen einige Funktionen unserer Webseite nicht anbieten, da es für diese notwendig ist, dass Ihr Webbrowser nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Cookies ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Webseite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

EINSATZ VON GOOGLE-ANALYTICS MIT ANONYMISIERUNGSFUNKTION

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Webseitenbenutzung ermöglichen.

Die durch dieses Cookie erzeugten Informationen hinsichtlich Ihres Nutzungsverhaltens werden an die in den USA befindlichen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Damit Sie dennoch unsere Webseite anonym nutzen können, verwenden wir Google-Analytics mit dem Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum reduziert und somit anonymisiert. Nur in äußersten Sonderfällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Keinesfalls wird Ihre IP-Adresse mit sonstigen Daten von Google erhobenen Daten zusammengeführt.

Ausführlichere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de . Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google nutzt die Informationen um zu ermitteln, wie Sie die Webseite genutzt haben, um uns eine Zusammenfassung über die Webseitenaktivitäten zu übermitteln und um weitere mit der Internet- und Webseitennutzung zusammenhängende Dienste anzubieten. Gegebenenfalls wird Google die gesammelten Informationen an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich erforderlich ist oder soweit Google Dritte mit der Verarbeitung dieser Daten beauftragt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die von Google-Analytics zur Analyse der Webseitenbenutzung verwendeten Cookies haben eine voreingestellte Speicherdauer, die uns weder bekannt ist noch beeinflusst werden kann. Sie können eigenständig die von Google Analytics installierten Cookies und damit die gespeicherten Daten löschen. Wie diese Löschung über die Browser-Einstellungen vorgenommen werden kann, erklären wir Ihnen im nachfolgenden Punkt. Es steht Ihnen frei, die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu unterbinden.

Dafür bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Webseiten erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Webseiten-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

SOCIAL-MEDIA-LINKS

Auf unserer Website finden Sie Logo-Buttons unserer Social-Media-Kanäle, so zu LinkedIn, Facebook, Twitter, Google+, Instagramm oder YouTube.

Hierbei handelt es sich um bloße Links zu unserem jeweiligen Profil oder Kanal, welche keine eingebetteten Funktionen des jeweiligen Anbieters nutzen, insbesondere keine sogenannten Social Plugins. Für die mit dem Besuch der verlinkten Seiten erfolgenden Datenverarbeitungen ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.

NEWSLETTER

Für Anmeldung zum Newsletter gestatten Sie uns die Überprüfung, dass Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter Empfang anmeldet. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an j.knoer@konzept-helden.de

IHRE RECHTE ALS BETROFFENER

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO, sodass Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zustehen:

AUSKUNFTSRECHT

Ihnen steht das Recht zu, von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies umfasst auch die Auskunft über die Herkunft, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen wir Ihre Daten übermitteln, sowie die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

RECHT AUF BERICHTIGUNG

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

RECHT AUF LÖSCHUNG BEZIEHUNGSWEISE EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind dazu verpflichtet, die Löschung unverzüglich vorzunehmen. Etwas anderes gilt nur, wenn wir auf Grund vertraglicher und/oder gesetzlicher Regelungen zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. Beispielsweise ist dies der Fall, wenn uns steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten eine Löschung verbieten. In einem solchen Fall schränken wir die Verarbeitung ein und löschen die in Rede stehenden personenbezogen Daten unverzüglich nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist.

 

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern dies technisch möglich ist. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern Sie dies wünschen.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNG

Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. poststelle@ldi.nrw.de

RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Ihnen steht zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder das BDSG-neu verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

__________________________________________________________________________________

HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ ART. 13 UND ART. 14 DSGVO – DATENVERARBEITUNG IM RAHMEN DER DIREKTKOMMUNIKATION MIT VOK DAMS

  1. ALLGEMEINE HINWEISE

Sie haben Post oder eine E-Mail von Konzepthelden (im Folgenden auch „wir“ / „uns“) erhalten. Nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktkommunikation.

Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-neu) sowie andere datenschutzrechtliche Bestimmungen.

  1. VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DES DATENSCHUTZRECHTS

Verantwortliche Stelle ist die

KONZEPTHELDEN
Jens Knör
Hackenberg 16
42897 Remscheid

+49 2191-666655

j.knoer@konzept-helden.de

gesetzlich vertreten durch Jens Knör

  1. ZWECKE DER VERARBEITUNG

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Im Rahmen der Direktkommunikation verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Wir haben Ihre

  • E-Mail-Adresse,
  • Postanschrift oder
  • Telefonnummer
  • von Ihnen erhalten, indem Sie uns eine Visitenkarte, analog oder elektronisch, übermittelt haben, Sie uns zuerst eine E-Mail geschrieben haben, oder Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, oder Sie sich in eine Teilnehmerliste zu einer von uns durchgeführten oder geplanten Veranstaltung eingetragen haben;
  • von Ihren Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Geschäftspartnern erhalten mit dem Auftrag oder der Empfehlung, Sie zu kontaktieren;
  • über eine geschäftliche E-Mail erhalten, in der Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse in Kopie genommen wurde;
  • aus öffentlich zugänglichen Quellen erhoben wie zum Beispiel Ihrer Unternehmenswebsite oder der Ihres Arbeitgebers, oder
  • aus Social-Media- oder Business-Netzwerken erhoben,und nutzen diese Daten zum Zwecke
  • des Newsletter-Abonnements: Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse aufgrund Ihrer Einwilligung, dass wir Sie über unsere aktuellen Veranstaltungen, Ideen und Angebote informieren dürfen, soweit Sie sich für einen Newsletter angemeldet haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder aufgrund unseres berechtigten Interesses am Direktmarketing, soweit Sie als Bestandskunde dem Newsletterbezug nicht widersprochen haben (Art. 6 Abs. 1 it. f DSGVO);
  • des Versendens von E-Mails, Briefen oder SMS zur Anbahnung, Durchführung oder Beendigung von Verträgen: Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten, um Ihnen für einen Vertrag oder eine Vertragsverhandlung erforderliche Informationen zukommen zu lassen oder Sie über eine Veranstaltung zu informieren, für die Sie sich angemeldet haben oder Ihrem Auftrag eingeladen wurden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • des Betreibens von Direktmarketing: Wir nutzen Ihre geschäftlichen Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Postanschrift, um Sie über unsere aktuellen Veranstaltungen, Ideen und Angebote zu informieren oder Sie für eine konkrete Veranstaltung oder Messe einzuladen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach sorgfältiger Interessenabwägung, soweit Sie der Nutzung zum vorbezeichneten Zweck nicht widersprochen haben (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO),
  • des Versendens von Weihnachts-, Geburtstags- oder Neujahrsgrüßen per E-Mail oder Postbrief aufgrund unseres berechtigten Interesses, soweit Sie nicht widersprochen haben (Art. 6 Abs. 1 it. f DSGVO);
  • zur Bearbeitung eines von Ihnen telefonisch vorgebrachten Anliegens: Sofern Sie uns telefonisch kontaktieren, verarbeiten wir die im Zuge des Telefonats von uns erhobenen personenbezogenen Daten (ggfs. Vor- und Nachname, Kontaktdaten, Firma, Grund des Anrufs ) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer sachgemäßen Bearbeitung Ihres Anliegens (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);

Eine über die vorbenannten Zwecke hinausgehende Verarbeitung, insbesondere die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, erfolgt nur soweit Sie diesbezüglich ausdrücklich eingewilligt haben und kein rechtzeitiger Widerspruch erfolgt ist oder aber, soweit wir dazu gesetzlich oder durch richterlichen Beschluss verpflichtet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

  1. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Empfänger Ihrer Daten sind innerhalb unseres Unternehmens Beschäftigte, welche nach einem abgestuften Berechtigungskonzept Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken erforderlichenfalls verarbeiten müssen. Daneben können gegebenenfalls sogenannte Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO Ihre Daten im Zuge einer Dienstleisterfunktion erhalten, wie IT-Service-Dienstleister. Alle unsere Dienstleister verarbeiten auftragsweise Daten ausschließlich innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum und werden vertraglich zu angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes sowie zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet. Eine Datenverarbeitung in einem sogenannten Drittstaat findet nicht statt. Ferner können Empfänger Ihrer Daten auch Partnerunternehmen sein, soweit wir diese zur Erbringung einer Ihnen geschuldeten Leistung erforderlichenfalls hinzuziehen oder informieren müssen.

  1. DAUER DER SPEICHERUNG UND LÖSCHUNG DER DATEN

Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen uns zur Speicherung verpflichten. a) Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage der Einwilligung verarbeiten, werden diese nur solange gespeichert und sodann gelöscht, wie es für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist bzw. bis Sie Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht machen und uns keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zur weiteren Speicherung verpflichten. b) Beim Bezug des Newsletters wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht, sobald Sie das Newsletter-Abonnement durch Abmeldung beenden, außer es liegt beispielsweise eine anderweitige gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung dieses personenbezogenen Datums vor, beispielsweise beim Bestehen eines Vertragsverhältnisses (vgl. oben). c) Sofern wir Ihre Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses verarbeiten, werden die Daten nur so lange gespeichert, wie die Abwägung der Interessen dies rechtfertigt – insbesondere werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht, nachdem Sie der weiteren Datenverarbeitung widersprochen haben. d) Sofern Sie uns telefonisch kontaktieren, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach vollständiger Bearbeitung Ihres Anliegens.

  1. KEIN PROFILING

Zur Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung. Sollten wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht für eine Profilbildung (Scoring) verarbeitet.

  1. FOLGEN DER NICHTBEREITSTELLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten zu den vorbezeichneten Zwecken zur Verfügung zu stellen. Im Falle, dass Sie von einer Zurverfügungstellung absehen, können wir jedoch nicht garantieren, Ihnen begehrte Informationen zur Verfügung zu stellen, insbesondere dann nicht, wenn die Datenverarbeitung selbst Grundlage eines Vertrags ist. Die gilt entsprechend für die Zustellung des Newsletters sowie die sonstigen vorbezeichneten Zwecke, da der Zweck ohne die Datenverarbeitung

  1. DAUER DER SPEICHERUNG

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, weil Sie sich vom Abonnement wieder abgemeldet haben. Die Löschung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt unverzüglich, die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen Daten, wie Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung werden nach einem technisch definierten Löschzyklus innerhalb 60 Tagen gelöscht.

  1. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE(R)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, sind Sie Betroffene(r) im Sinne der DSGVO und Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Widerrufsrecht

Ihre Einwilligung in den Newsletter-Bezug können Sie jederzeit widerrufen, entweder unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten oder über einen Link in den Newslettern selbst („Unsubscribe“) erfolgen.

  • Widerspruchsrecht

Soweit wir Ihre Daten aufgrund unseres bereichtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, können Sie der Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten oder durch Nutzung von „Unsubscribe“-Funktionen in unseren Mailings, welche diese bereitstellen.

  • Auskunftsrecht

Ihnen steht das Recht zu, von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies umfasst auch die Auskunft über die Herkunft, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen wir Ihre Daten übermitteln, sowie die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

  • Recht auf Löschung beziehungsweise Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind dazu verpflichtet, die Löschung unverzüglich vorzunehmen. Etwas anderes gilt nur, wenn wir auf Grund vertraglicher und/oder gesetzlicher Regelungen zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. Beispielsweise ist dies der Fall, wenn uns steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten eine Löschung verbieten. In einem solchen Fall schränken wir die Verarbeitung ein und löschen die in Rede stehenden personenbezogen Daten unverzüglich nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern dies technisch möglich ist. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern Sie dies wünschen.

  • Keine Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling • beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ihnen steht zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10

poststelle@ldi.nrw.de

 

ERLÄUTERUNG (FUSSZEILE) FÜR EMAILS KNÖR

Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfänger sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender telefonisch oder per E-Mail und löschen Sie diese E-Mail aus Ihrem System. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet. Wir haften nicht für die Unversehrtheit von E-Mails, nachdem sie unseren Einflussbereich verlassen haben.

This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately by call or e-mail and destroy this e-mail. Any unauthorized copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden. We are not responsible for the integrity of e-mails after they have left our sphere of control.